PSIroads - Leittechnische Lösungen für den Straßenverkehr

Überwachen, Führen und Instandhalten verkehrs­telematischer Infrastrukturen wie Straßennetze, Tunnel und Brücken.

PSIroads-MDS ist Preisträger "Deutscher Mobilitätspreis 2017".

Die weltweit steigende Mobilität der Menschen und die wachsende Anzahl von Verkehrsteilnehmern erzeugen Verkehrsströme, die die vorhandene Verkehrsinfrastruktur bis an die Grenzen belasten und an die Betreiber große Anforderungen stellen.

Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden von Infrastrukturbetreibern intelligente Systeme zentral und längsseits der Straßen eingesetzt. Die Verkehrstelematik trägt dazu bei, das Verkehrsgeschehen sicherer, effizienter und ökologischer abzuwickeln und die vorhandene Infrastruktur optimal auszunutzen. Intelligent Transportation Systems (ITS)-Technologien werden zunehmend genutzt, um eine möglichst detaillierte Erfassung der Verkehrssituation zu erreichen und gleichzeitig Verkehrsteilnehmer umfassend und aktuell zu informieren. Das zuverlässige Funktionieren der Telematik-, Kommunikations- und ITS-Infrastruktur ist dafür die Grundvoraussetzung.

Operations Managementsystem zur Überwachung und Instandhaltung

Mit dem Operations Managementsystem PSIroads-OM werden zentrale Aufgabenbereiche für das Monitoring und die Visualisierung aller angeschlossenen technischen Anlagen (Telematik, Tunnel) und Kommunikationssysteme, sowie die Planung, Koordination und Umsetzung von Prozessen zur Störungsbehebung und geplanter Instandhaltungsmaßnahmen durch interne Außendienstmitarbeiter und externe Dienstleister unterstützt.

Für Betreiber von hoch-automatisierten Transportinfrastrukturen bedeutet dies maximale Transparenz in den Instandhaltungsprozessen, eine erhebliche Reduktion von Kosten sowie die größtmögliche Effizienz in der gesamten Prozesskette.

Managementsystem für das operative Verkehrsmanagement

Das innovative Managementsystem zur Unterstützung des operativen Verkehrsmanagements PSIroads-MDS schlägt Verkehrsmanagern geeignete Maßnahmen zur Verkehrsbeeinflussung vor, die unter den gegebenen aktuellen Randbedingungen die Verfügbarkeit der Verkehrsinfrastruktur für die Verkehrsteilnehmer und aus Sicht des Infrastrukturbetreibers optimiert.