Zusatzmodul PSImining/SE

Zusatzmodule des PSImining/SE

Förderanlagen

Das Modul stellt einen schematischen und einen detaillierten Überblick über das gesamte Fördersystem (Bänder, Bunker) und den Status (Ein, Aus, Fehler, Messwert) der Komponenten zur Verfügung. Weitere Funktionen sind Materialflusskontrolle, Simulation und Optimierung.

Bergwerksteuerung

Die geologischen Daten, Schilddaten und Daten der Gewinnungsmaschine werden in Flöz- und Schildschemata mit den zugehörigen Parametern dargestellt. Die Analyse der Daten ermöglicht eine Optimierung der Kohleförderung und Verringerung des Bergeanteils.

Logistik

Die Transportlogistik unterstützt den Materialtransport der Einhängebahnen, Lokomotiven und anderen Transportmittel und stellt diese geographisch lagerichtig in der Grubenübersicht dar.

Grenzwertüberwachung

Sicherheitsrelevante Sensoren für CO, CO2 und CH4 und deren Messwerte werden erfasst und im Grubenbild dargestellt. Bei Überschreitung der Grenzwerte werden Alarme ausgelöst.

Infrastruktur

Die Versorgungsnetze (Strom), beginnend an der Oberfläche, werden stromspezifisch in Übersichtsbildern dargestellt. Die Zustände der Komponenten (Schalter, Transformatoren) sind in den Darstellungen direkt ersichtlich.

Strebvortrieb

Das Equipment für den Vortrieb (Bohrmaschinen) und deren sicherheitsrelevante Parameter werden dargestellt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte für Staub und Wasser zu überwachen. Für die Lieferung von Baumaterialien werden dem Betreiber Anlagenbilder zur Verfügung gestellt, die die Koordination und Lieferung der notwendigen Materialen ermöglichen.