PSI Mines&Roads schließt 3. Phase des Forschungsprojekts mit Highways England und Rijkswaterstaat erfolgreich ab

PSI Mines&Roads GmbH als Teil der PSI Gruppe hat erfolgreich das Software-System PSIroads/MDS für das "Erweiterte Management für verteilte Verkehrsnetzwerke" im Rahmen des CHARM-PCP Projekts mit Highways England und Rijkswaterstaat abgeschlossen.

PSIroads/MDS implementiert eine fuzzy-logic basierte Lösung zur Entscheidungsunterstützung von Verkehrsmanagern in Verkehrsleitzentralen. Dazu wurde in einer Studie ein Modell zur kooperativen Entscheidungsunterstützung entworfen. Zur Umsetzung in Phase 2 nutzte PSI Mines&Roads die PSI-eigene Smart-SCADA Plattform PSIjscada und die Entscheidungsunterstützungs-Technology  Qualicision der PSI-Tochter PSI FLS Fuzzy Logik & Neuro Systeme GmbH.

In der dritten und letzten Phase des Forschungsprojekts wurde das Modul erfolgreich in eine Verkehrsleitzentrale integriert und das Entscheidungsmodell auf verschiedene Verkehrsregionen in den Niederlande und England ausgeweitet.

 

Links zum CHARM-PCP-Projekt:

https://www.rijkswaterstaat.nl/english/about-us/doing-business-with-rijkswaterstaat/charm-pcp/charm-pcp/index.aspx

http://www.charmprogramme.com/